Freiwillige Feuerwehr Bamberg
Notruf: 112
Sicherheit seit 1860

Brand Gebäude

Einsatzart: Brandeinsatz
Datum & Uhrzeit: 18.05.2023 - 01:45 Uhr
Einsatzort: Hans-Böckler-Straße

Brand Balkon

In den frühen Morgenstunden des Feiertags wurde die Feuerwehr Bamberg zu einem Balkonbrand in die Hans-Böckler-Straße alarmiert. Zuerst eintreffende Polizeistreifen meldeten eine Ausdehnung über mehrere Stockwerke und Personen in Gefahr. Auf  dem Balkon im 3. Obergeschoss waren Gegenstände in Brand geraten und hatten dabei auch die Balkonverkleidung aus Kunststoff in Brand gesteckt. Diese tropfte brennend ab und entzündete auch die Verkleidungen in den Stockwerken darunter. Eine Person unternahm Löschversuche, zog sich dabei aber eine leichte Rauchvergiftung zu.

Die eintreffenden Kameraden brachten ihre Fahrzeuge in Stellung und nahmen als erstes ein C-Hohlstrahlrohr von außen vor, um eine Ausbreitung auf das Dach und weitere Verkleidungen zu vermeiden. In diesem Moment stellte dies die schnellste Möglichkeit dar, das Feuer zu bekämpfen, da ein Übergreifen auf Wohnungen noch nicht gegeben war. Derweil weckten die Polizeikräfte alle Bewohner des Hauses und forderten sie auf ihre Wohnungen zu verlassen. Sie sammelten sich zum Teil auf der Straße oder kamen bei Nachbarn unter.

Nachdem die Flammen komplett gelöscht waren, wurden die Wohnungen der betroffenen Balkone begangen und die Brandstellen mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Mittels Wasserlöscher wurden bedenkliche Stellen nachgekühlt.

Nach einer halben Stunde konnten die Bewohner ihre Wohnungen wieder betreten. Alle Räume blieben bewohnbar.

Ursächlich dürfte unachtsamer Umgang mit Zigarettenglut gewesen sein. Der Schaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand ernsthaft, auch dadurch, dass der Brand schnell entdeckt und gelöscht wurde.

Die Einsatzkräfte meldeten sich nach einer Stunde einsatzbereit am Standort zurück.

 
 

Einsatzbilder

 
image/svg+xml