Freiwillige Feuerwehr Bamberg
Notruf: 112
Seit 1860 - Sicherheit. Jederzeit. Bayernweit.

Person verschüttet

Einsatzart: Einsatzübung
Datum & Uhrzeit: 04.06.2021 - 19:35 Uhr
Einsatzort: Münchner Ring

Personenrettung aus Baugrube

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Bamberg zu einer Einsatzübung zur Baustelle auf der Hainbrücke alarmiert.

Durch die derzeitige Baustelle vor Ort wurde im Vorfeld ein spezielles Rettungskonzept dafür ausgearbeitet, welches durch die Alarmübung vertieft werden sollte.

Angenommen wurde ein verletzter Bauarbeiter, welcher sich in der Hohlkammer der Brücke befand. Ebenfalls wurde angenommen, dass sich die Ständige Wache in einem Paralleleinsatz befindet und deshalb nicht mit anfahren kann.

Die ersteintreffenden Gruppenführer erkundeten die Lage und verschafften sich Zugang zur Hohlkammer. Der zwischenzeitig eintreffende Einsatzleitdienst unterstütze bei der weiteren Vorgehensweise.

Mittels Dreifuß wurde eine Konstruktion aufgebaut, um den verunfallten Baustellenmitarbeiter auf einer Schleifkorbtrage liegend an die Oberfläche zu retten.

Im Anschluss wurde das Vorgehen noch in großer Runde besprochen.

Der Verkehr musste während der Übung nur kurzeitig am Anfang gesperrt werden.

 
alarmierte Einheiten: LG1, LG2
eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12 - 1/40/1 RW 1 - 1/62/1 TLF 16/25 - 2/21/1 LF 16/12 - 2/40/1
 
 

Einsatzbilder

 
image/svg+xml